Geschichte

Die Inhaber, Friedrich Röver und Harald Haarmann, haben bei der seit 1962 in NRW ansässigen Firma GTN unter der Führung des Schwimmbadarchitekten und Buchautors Herbert Fleischer das Bauen von Schwimmbädern von Grund auf erlernt. 

 


1974

begannen sie ihr Wissen über den Neubau und die Sanierung von Schwimmbädern bis ins kleinste Detail auszubauen. 


1986

eröffneten sie ihren ersten eigenen Betrieb in Castrop-Rauxel. Sie spezialisierten sich auf die Planung, Sanierung, Wartung und den Neubau von Schwimmbädern. 


1988

kam ein Filialbetrieb in Münster dazu. 


1990

wurden beide Betriebe zum heutigen Standort nach Waltrop verlegt. Im selben Jahr fand auch die erste Ausstellung statt.


1992

ist die Arbeit des R+H Teams bereits so beliebt, dass für den Montagebereich 8 Mitarbeiter fest eingestellt werden. Das Team wird durch 3 weitere Mitarbeiter in der Verwaltung unterstützt.


2012

ist die R+H Schwimmbäder OHG in ganz Europa unterwegs. Das breite Leistungsspektrum von der Planung
über 
die Sanierung bis hin zum Neubau und der Ausführung privater sowie kommunaler Aufträge überzeugt.